Heizkosten senken

Der warme Innenraum und die kalte Außenluft kommen sich
nirgendwo so nah wie an den Fenstern. Deshalb entstehen hier
auch häufig die höchsten Energieverluste – mehr als ein Drittel
des vermeidbaren Wärmeverlustes geht in älteren Häusern in
der Regel auf das Konto der Fenster.

Während alte Fenster eher Kälte abstrahlen, halten moderne
Kunststoff-Fenster die Wärme im Wohnraum und gewährleisten
eine gleichmäßige, behagliche Temperatur. Wie hoch der
tatsächliche Wärmeverlust ist, hängt vom Material, der Bauart
und der Technik der jeweiligen Fenster ab.

Mit dem Energiesparrechner können Sie Ihre Einsparpotenziale
individuell berechnen.